Leistungen

  • Abklärung und Betreuung von internistischen und allgemeinmedizinischen Krankheitsbildern
  • Vorsorgeuntersuchungen (im Rahmen des gesetzlichen VU-Programms)
  • ausführliche Gesundheitschecks
  • OP-Freigaben
  • Feuerwehruntersuchungen
Neben dem ausführlichen Anamnesegespräch und der eingehenden körperlichen Untersuchung sind mitunter auch apparative Untersuchungen notwendig, um eine exakte Diagnose stellen zu können. In meiner Praxis kann ich auf folgende apparative Untersuchungen - jeweils dem aktuellen Stand der Technik entsprechend - zurückgreifen:
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • 24-h-EKG inklusive Herzfrequenzvariabilitätsmessung (HRV) und "fire-of-life"-Analyse (wichtig u.a. zur Bestimmung des burn-out Risikos), bei Bedarf bis zu 7 Tage Aufzeichnung möglich (externer Loop-Recorder)
  • 24-h-Blutdruckmessung
  • Spirometrie (Lungenfunktion)
  • modernster Ultraschall - zertifizierte Untersuchungen von Herz, hirnversorgenden Arterien, Schilddrüse, Lunge/Pleura, gesamtem Abdomen und peripheren Venen
  • sofort verfügbares Akutlabor - Blutbild mit Differentialblutbild, CRP (Entzündungswert), Troponin I (zum Ausschluss Herzinfarkt/Herzmuskelschädigung), D-Dimer (zum Ausschluss Thrombose/Embolie), NT-proBNP (zum Ausschluss einer Herzinsuffizienz), Harnstatus
  • voll-digitales Röntgen